4 gesunde Rituale am Arbeitsplatz

Wer kennt es nicht- das Sitzen im Arbeitsalltag? Für fast alle von uns gehört es einfach zum täglichen Arbeitsleben! Aber was bedeutet dies für unsere Gesundheit? Wie Arthur Schopenhauer, ein deutscher Philosoph, Autor und Hochschullehrer es einst treffend formulierte: „Gesundheit ist nicht alles, aber ohne Gesundheit ist alles nichts.“ In diesem Sinne möchten wir Ihnen vier gesunde Gewohnheiten am Arbeitsplatz vorstellen, die sich sehr einfach in Ihren Alltag einbauen lassen und zum Erhalt Ihrer Gesundheit beitragen.

1. Snacks für Zwischendurch

Nehmen Sie sich gesunde Snacks für Ihren Arbeitstag mit. Hierfür sind die widerstandsfähigen GoStak®-Behälter bestens geeignet. In vier verschiedenen Größen erhältlich, können Sie sich so Ihre Snacks wie Studentenfutter, getrocknete Früchte, dunkle Schokoladenstückchen, Vitamine, Nahrungsergänzungsmittel und vieles mehr, zusammenstellen. So wissen Sie immer genau, was Sie essen und wie viel, und kommen nicht so einfach in Versuchung, auf das sogenannte „schnelle ungesunde Essen“ zurückzugreifen.

2. Pausen in den Arbeitsalltag einbauen

Bauen Sie Pausen für mehr Leistungsfähigkeit und Produktivität in Ihren Arbeitsalltag ein, gehen Sie für 10 Minuten an die frische Luft oder nutzen Sie Ihre Mittagspause, um zu einem nahegelegenen Park zu gehen, anstatt an Ihrem Schreibtisch zu essen. Machen Sie sich einfach einen gesunden Shake für unterwegs. Der BlenderBottle Pro32 Shaker ist perfekt für eine Ernährung „to go“ geeignet. 

3. Mehr Bewegung am Arbeitsplatz

Ernsthaft – stehen Sie auf! Längeres Sitzen erhöht nachweislich das Risiko für Herz-Kreislauf-Erkrankungen. Nutzen Sie die Gelegenheit und versuchen Sie alle 1-2 Stunden aufzustehen und sich zu bewegen, um die Auswirkungen des stagnierenden Sitzens zu vermeiden. Zum Beispiel anstatt den Fahrstuhl zu benutzen, sollten Sie lieber versuchen öfters Treppenzusteigen oder wenn die Möglichkeit besteht: mit dem Fahrrad zu Arbeit zu fahren.

A007_C077_09112C-0000892

4. Aufrechte Körperhaltung ist das A +O

Eine schlechte Körperhaltung beeinflusst sowohl die körperliche als auch die geistige Gesundheit. Um an Ihrem Arbeitsplatz eine gesunde Körperhaltung beizubehalten, setzen Sie sich in Ihrem Stuhl leicht nach vorne, wobei Ihre Füße flach auf dem Boden und Ihre Knie leicht unter den Hüften liegen (möglicherweise müssen Sie Ihren Stuhl anpassen). Drehe Sie Ihr Becken nach vorne und heben Sie Ihr Brust. Ziehen Sie Ihr Kinn leicht ein und Ihre Schultern nach hinten. Wenn Sie an einem Computer arbeiten, stellen Sie Ihren Monitor auf Augenhöhe ein, um die richtige Kopfhaltung zu bewahren und die Nackenbelastung zu reduzieren.

Fit und gesund bleiben - das gelingt mit den innovativen und ästhetischen BlenderBottle® Produkten ausgezeichnet.

 

 

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.