Gesund für Körper und Geist – Die vielen Vorteile von Yoga und welche Yoga-Art am besten zu Ihnen passt

Was ist Yoga eigentlich genau?

Yoga ist eine mehr als 5000 Jahre alte indische Lehre, welche zu Beginn das Ziel der geistigen Vollkommenheit verfolgte. Heute ist Yoga fester Bestandteil unserer Fitnesslandschaft, steht aber immer noch für die Vereinigung von Körper und Geist.  Für die meisten Menschen in Europa ist Yoga ein System aus Körperübungen (Asanas), Atempraktiken (Pranayama) und Tiefenentspannung.

Einige suchen die physischen Vorteile von Yoga, andere die mentalen Vorteile von Yoga und viele eine Kombination aus beidem. Was auch immer der Zweck von Yoga in Ihrem Leben ist, es kann Ihre Gesundheit, Fitness und Ihren Alltag positiv beeinflussen.

Vorteile von Yoga

Die Vorteile von Yoga sind vielfältig - es gibt eine lange Liste, die Sie dazu inspirieren könnte, zum nächsten Yoga-Studio zu gehen. 

Die physischen und mentalen Vorteile von Yoga, von denen Sie einige nach nur einer Stunde erleben können, umfassen:

 

1.Erhöhte Flexibilität – Steifheit wird vermieden und Verspannung gelöst.

2.Erhöhte Muskelstärke und Tonus – Muskeln werden effektiv trainiert. 

3.Verbesserte Körperhaltung – Rückenmuskulatur und oberer Rumpf werden trainiert.

4.Hormonhaushalt wird ins Gleichgewicht gebracht – Drüsen werden stimuliert. 

5.Verbessertes Immunsystem – der Körper wird gestärkt, weil er zur Ruhe kommt.

6.Verbessertes Gleichgewicht – der Gleichgewichtssinn wird trainiert.

7.Gewichtsverlust – die Kombination aus Körperübungen und Atmung steigert den Sauerstoffgehalt im Blut, der Körper kann besser arbeiten und wir fühlen   uns besser.

8.Mehr Energie – die Körper- und Atemübungen sind wie ein Kurzurlaub für den Körper.

9.Entspannt und gelassen im Alltag – durch die Übungen kommen wir innerlich zur Ruhe.

10.Verbesserte Konzentration – durch Atemübungen können wir zum Wesentlichen zurückkehren, wenn uns das Gedankenkarussell ablenkt. 

 

Ein weiterer wichtiger Vorteil von Yoga ist, dass Sie es praktisch überall und jederzeit ausführen können. Sind Sie auf Reisen? Probieren Sie es mit einem morgendliches Yoga-Training in Ihrem Hotelzimmer (sogar im Bett möglich) oder einem Yoga-Training vor dem Schlafengehen, das Ihnen zu einem tiefen, erholsamen Schlaf verhilft.

SS_WC_1200x1200_v12

Arten von Yoga

Die Nuancen der vielen verschiedenen Arten von Yoga können für ‚Uneingeweihte‘ verwirrend sein. Hier sind die häufigsten Arten von Yoga:

Hatha Yoga

Die im Westen bekannteste Form des Yoga. Hatha Yoga ist das Beste für Anfänger und dreht sich darum, die Grundlagen der physischen Posen des Yoga zu erlernen bis hin zu hochkomplexen Körperhaltungen und Atemübungen.

Ashtanga Yoga

Körperlich stark - Ashtanga Yoga ist ideal für jeden, der den Geist beruhigen muss. Ashtanga folgt der genauen Abfolge von Yoga-Übungen jeder Klasse, was bedeutet, dass Sie in die Zen-Zone der Routine kommen und Ihr Bewusstsein entspannen können. Die Reihenfolge ist so aufeinander abgestimmt, dass nacheinander alle Körperteile aktiviert und gedehnt werden.

Iyengar Yoga

Perfektionisten aufgepasst, das ist das Yoga-Training für Sie. Beim Iyengar Yoga dreht sich alles um die Details und hält Ihren Körper in jeder Pose in richtiger Ausrichtung. Der Lehrer, sowie eine Vielzahl von Requisiten (Blöcke, Kissen, Decken, etc.) wirken unterstützend beim Yoga Training.

Vinyasa Yoga

Athleten neigen dazu, ein Vinyasa Yoga-Training zu bevorzugen, da es sich um eine kraftvolle Übung handelt, begleitet werden die Bewegungsabfolgen von Atemübungen. Zu klassische Körperübungen werden hier immer wieder neue, kreative Bewegungsabfolgen zusammengestellt. Bei dieser Yoga-Form ist es ein wichtiges Ziel, die eigene Kraft und Lebendigkeit zu erfahren. 

Kundalini Yoga

Kundalini Yoga verbindet die physischen und spirituellen Aspekte des Yoga. Die Übung beinhaltet körperliche Bewegung, Atemarbeit, Mantras singen, Singen und Meditation - mit dem Ziel, das Bewusstsein zu erhöhen und gleichzeitig das körperliche Wohlbefinden zu verbessern.

SS_WC_1200x1200_v7

Denken Sie bei jeder Yoga-Form an ein Handtuch und ausreichend Flüssigkeit, hier eignet sich einen BlenderBottle® Signature Sleek® für Ihr Lieblingssportgetränk. Sie werden garantiert schwitzen!

Was auch immer der Zweck Ihrer Yoga-Praxis ist, es gibt sicher einen Yoga-Stil, der Ihren Bedürfnissen und Ihrem Fitnesslevel entspricht. 

 

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Passende Artikel